Übersicht
http://www.klangfluss4u.de/uebersicht.html

© 2020

 

Die Schlüsselblume

 

 "Himmelschlüssel, Toröffnerin" Die Schlüsselblume erinnert mich an meine Kindheit. Aus ihr haben wir Haarkränze geflochten.

 Essenz: Mit meinem duftenden, goldgelben Blütenschlüssel öffne ich für Dich die Verbindung zum Himmel und zur Erde. Ich öffne Dein Herz und schenke dir die Leichtigkeit des Frühlings. Rufe mich und ich helfe Dir zu öffnen was es jetzt für dich zu öffnen gilt.

 Urtinktur: beruhigend, entspannend für Körper, Geist und Seele, hilft dir beim Einschlafen, schleimlösend.

 Salbe: mit sanften, goldenen Strahlen umgebe ich Dein Herz und öffne es für die Liebe, die Schönheit, die Leichtigkeit. Bei leichtem Husten löse ich sanft und einfühlsam.


Das Veilchen

 

 Mit meinem lichten violett unterstütze ich Dein 3. Auge. Transformation, Leichtigkeit, Weite lasse ich Dich spüren. Goldene Strahlen umgeben dein 3. Auge - spüre genau hin wie es sich anfühlt wenn Du mich im Uhrzeigersinn dort aufträgst. Der Duft der Veilchen auf einer Frühlingswiese, die Wärme der Sonne auf deiner Haut und ein leichter Frühlingswind......Meine Oma hat immer mit einem Veilchenstrauß über die Augen gestrichen. Das war ein so wunderschönes Gefühl.

 

 Salbe: narbenpflegend, hautberuhigend, antiviral, schützend.

 

 

 


Die Brennnessel

 

 Eine starke, männliche Schutzpflanze für Haus und Hof, Mensch und Tier. Räucherpflanze mit schützendem Aspekt.

Es ist wirklich so, wenn du die Brennnessel ohne Angst dich zu brennen und mit Wohlwollen sammelst, dann brennt sie nicht. Habe es ausprobiert. Im Herbst sind die Samen der Brennnessel sehr eiweißhaltig und kräftigend. Brennnesselwasser als Haarspülung regt die Durchblutung der Kopfhaut an.

 Essenz: Ich schenke Dir eine gesunde Abgrenzung, zeige Dir deine eigene Kraft und Größe und stärke dich von Innen heraus. Ich zeige dir auch was zu dir gehört und was nicht.

Urtinktur: ausleitend, durchblutungsfördernd, mineralstoffabgebend, Eisen- und Vitamin C haltig.

 Salbe: Ich helfe der Durchblutung an den Stellen wo sie ins Stocken gekommen ist.


Das Lungenkraut

 

Eine alte Heilpflanze, die gerade im Jahr 2020, dem Coronavirusjahr, besonders oft in der Natur zu finden ist. Vor der Bestäubung durch die Bienen haben die Blüten eine rosa Farbe, nach der Bestäubung werden sie lila.

 Urtinktur: schleimlösend, stark lungenunterstützend, kann fibröses Lungengewebe wieder regenerieren.

 

 

 

 

 

 


Das Buschwindröschen

 

 "Komm, setzt dich zu mir, ruh dich aus, ich hülle dich ein in dein eigenes SEIN. Lausche dem Klang des Bächleins, nimm das glitzernde des Wassers wahr und lass dich fallen in meine weißen Blütenarme."

Vielleicht magst du dir zwei Minuten Zeit nehmen, den Klängen des Bächleins zu lauschen und in die Magie des Buschwindröschens eintauchen.

Klänge am Bächlein ->Datei "20200408_153844.m4a" (Ordner "Hauptordner")

 Essenz: Wie viele Frühlingspflanzen öffne ich dein Kronenchakra und somit deine Verbindung zum Himmel und zur göttlichen Urquelle.

 


Der Gundermann/Gundelrebe

Eine "Schutz-und Wetterpflanze, Räucherpflanze".

Ich liebe den Gundermann ganz besonders, und er übt eine magischen Anziehungskraft auf mich auf. Dort wo der Gundermann wächst mögen die Naturwesen einen ganz besonders. Gundermannkränze wurden um das Euter der Tiere gelegt um eine gute Milch zu bekommen.

 Essenz: "jetzt aber los" Ich bin zuständig für tiefe, Lösungsprozesse und heile von Innen heraus bis das Herz wieder hell strahlt. Dicke, zähe, stauende, feste und vor allem eitrige Sachen löse ich. Sachen die Du immer wieder verdrängst obwohl du sie weißt. Ich umschlinge sie und ziehe sie heraus. Der Stein der zu mir gehört ist der Citrin.

 Urtinktur: wundheilend (Eiter), schleimlösend , entzündungshemmend, ausleitend und stärkend (alle Organe) .

Salbe: stark wundheilend


Der Löwenzahn

 

"Meine goldgelben Blütenstrahlen legen sich liebevoll um deine Körpermitte und schicken meine zentrierende Energie bis in jede kleinste Zelle deines Körpers."

Die Milch aus den Stengeln des Löwenzahns ist gut für die Darmflora. Als Kinder haben wir immer die Stengel ins Wasser gelegt und beobachtet, in welchen Formen sie sich rollen.

Essenz: Ich helfe dir unterdrückte und heruntergeschluckte Dinge (Wut,Zorn...) endlich auszuspucken. Ich löse und transformiere, meine tiefen Wurzeln geben dir Halt, damit du gut durchs Leben kommst.

 Salbe: All die Dinge, die dir im Nacken sitzen, können "entspannt" werden

 


Das Vergißmeinnicht

 

Schon als Kind habe ich es geliebt, so zart, so fein, so schön, so magisch anziehend...und diese wunder-, wunderschöne Farbe.

 

Essenz: Das Vergißmeinnicht unterstützt dich darin zu spüren wie du gut für dich selbst sorgen kannst, so daß dein Körper, dein Geist und deine Seele in Einklang und Harmonie schwingen.

 

 

 

 

 


Die goldene Taubnessel

 

 Der weibliche Gegenpart zur Brennnessel. Mit ihren goldgelben Blüten wirkt sie so weiblich, zart und fein und dennoch so kraftvoll.

 Essenz: schenkt Freude, Fülle, Mut auf dem Weg in das neue, goldene Zeitalter, Mut für den Blick nach vorne. Sie füllt die Aura mit goldenem Licht.

 

 

 

 

 

 


Der Günsel

 

Der Günsel sagt von sich: "ich helfe dir wie die Teufelskralle", nur dass ich aus heimischen Auen und Wäldern komme.

 

 Urtinktur: durchblutungsfördernd, entzündungshemmend, schmerzstillend.

 

 


Das Hirtentäschel

 

 

Viele kleine Herzen voller Liebe schenke ich Dir und der Welt. Die kleinen Herzen kann man essen und schmecken sehr gut.

 

 Urtinktur: stark blutstillend

 

 

 

 

 

 


Der Weißdorn

 

 Essenz: "ich schütze dein Herz in allen Angelegenheiten" Ich lege mich wie ein Kranz ganz nah um dein Herz herum, um deine Herzkranzgefäße und schütze mit meinen Dornen dein Herz vor äußeren Einflüssen. Frage mich um Rat, wenn es um Herzensangelegenheiten geht. Ich stehe dir zur Seite überall dort wo dein Herz Schutz braucht.

Stell dich einmal ganz bewußt unter einen Weißdornbusch, spüre seine schützende Kraft, schau dir diese wundervollen kleinen Blüten an und atme iheren Duft ein. 

Der Stein, der zu mir gehört ist der Rubin.

 Urtinktur: blutdruckausgleichend, herz- und kreislaufstärkend, beruhigend

 


Das Zinnkraut/Ackerschachtelhalm

Je nachdem auf welchen Boden er wächst hat er mehr oder weniger Kieselsäure.

 Essenz: "ich helfe dir nach einer Auflösungsarbeit die Neuordnung zu festigen" Ich stärke das Rückrat, lasse keine Verbiegungen zu. Ein Ja ist ein Ja, ein Nein ist ein Nein. Ich verbinde zwischen Himmel und Erde. Ich festige neue Strukturen, nachdem sich Altes aufgelöst hat. Der Stein, der zu mir gehört ist der schwarze Turmalin.

 Urtinktur: strukturaufbauend, stärkend, ausleitend


Spitzwegerich und Storchenschnabel

 

 

 

 

 

 Salbe: wenn dich die Mücken und Schnacken gestochen haben, dann darfst du mich gerne auf die juckenden Stellen auftragen.

,


Der Holunder

 

"Die Männer ziehen ihren Hut vor mir, die Frauen machen einen Knicks"

Erinnert ihr euch an das alte Kinderlied: Ringel, ringel Reihe, sind wir Kinder dreie, sitzen unterm Hollerbusch, machen alle husch, husch, husch

Essenz: "ich schenke dir eine tiefe Verbindung zu Mutter Erde. Die Erdgöttin, Hollergöttin, Frau Holle, wohnt in mir. Ich verwurzle Dich fest mit der Erde, unterstütze deine Verbindung zu Mutter Erde. Alle, die "zuviel im Himmel sind", hole ich wieder hinunter auf die Erde. Du kannst mich immer um Rat fragen und ich wünsche mir, dass du mich achtest und ehrst. Ich begleite dich gerne durch die dunklere Jahreszeit des Herbstes und des Winters.

Aus den Blüten mache ich gerne Holundersirup oder Holunderküchlein. Die Beeren im Herbst kommen mit in den Herbstlikör.

Der Stein, der zu mir gehört ist der Bernstein.

 Urtinktur: schleimlösend, immunstärkend, fiebersenkend, auswurffördernd, zusammenziehend


Das Mädesüß

Essenz: "Ich schenke dir Klarheit, verankere Neues, bin zart und fein." Ich löse die Schleier, lichte Nebel, öffne die Tore zu den Feen und Elfen und zur Anderswelt, löse verwirrte und verstrickte Gedanken, schenke Klarheit und Leichtigkeit. Meine Energie ist leicht, zart und fein. Ich gehe aber auch in die Tiefe und verankere alles Neue. Ich bin zuständig für die sensiblen, feinfühligen Menschenkinder. Der Stein der zu mir gehört ist der Rosenquarz.

 Urtinktur: schweißtreibend, entzündungshemmend, leicht schmerzstillend

Die Schafgarbe

 "Schafgarbe im Leib, tut wohl jedem Weib".

Schäfer haben beobachtet, wie kranke Schafe die Schafgabe gefressen haben. Ebenso haben Jäger beobachtet wie ein verletzter Hirsch ebenfalls die Schafgarbe gefressen hat. Die Tiere folgen ihrem Instinkt und fressen das, was sie zum Gesundwerden brauchen.

Essenz: "ich stärke dich, richte dich auf und stubse dich kraftvoll vorwärts". Ich richte die Seele, das Herz auf, heile Wunden, kräftige nach Krankheiten - körperlich wie seelisch. Ich helfe den Weg zu gehen ohne Wenn und Aber, fordere auf, kraftvoll. Ich gebe unterstützende Impulse vorwärts zu gehen und lasse keine Kompromisse und Ausflüchte zu. Der Stein, der zu mir gehört ist der Mondstein.

 Urtinktur: wundheilend (Soldatenkraut), blutstillend, krampflösend

 

Der Beifuß

"Eine traditionelle Schamanenpflanze, die bis heute in der schamanischen Heilarbeit und bei Räucherungen ihren Platz hat."

 Essenz: "Ich entfache dein inneres Feuer" Du siehst hinter einem geöffneten Tor ein Feuer brennen. Ich schenke Dir deine Feuerkraft, entfache dein Lebensfeuer. Meine Energie ist weich und fließend, machtvoll und stark. Ich vereine alle Gottheiten in mir. Der Stein der zu mir gehört ist der Calcedon.

 Urtinktur: durchblutungs- und verdauungsfördernd, wärmend

Die Linde

"Die Ratgebende, die Schützende, die Großmutter , an deren Stamm Du dich lehnen kannst" .

Ich kann mich erinnern, dass meine Oma immer Säckchen mit Lindenblüten zu Hause hatte und ich diesen Tee, zusammen mit dem Holunder zum Schwitzen trinken mußte.

Essenz: "ich helfe dir, tief sitzende, längere Prozesse zu lösen Ich helfe bei Allem was schwer zu begreifen, zu beschreiben ist, was man nicht in Worte fassen kann, was Zeit braucht sich zu lösen. Tiefe, schwere Gedanken, ja fast schon Depressionen, alles was fest sitzt, was sich schwer "heraushusten" lässt und zäh ist wie Schleim. Bei längeren Prozessen bin ich eine unterstützende Wegbeleitung. Der Stein, der zu mir gehört ist der Amethyst.

Urtinktur: lösend, schweißtreibend, beruhigend

Das Labkraut

Essenz: "ich helfe deinem Inneren Kind und bringe alles ins Fließen" Ich bin eine lichtvolle Feen- und Elfenpflanze, öffne Dir den Zugang zu den oberen Welten und deiner Intuition. Ich bringe ins Fließen was verstopft ist. Ich bin wie ein Lichtstrahl, eine Himmelsleiter zum Himmel. Alles was träge ist, fest und schwerfällig - auch körperlich, segne ich mit Leichtigkeit. Ich schiebe dunkle Wolken der Schwermut weg. Ich unterstütze dein Inneres Kind.

Alle Labkräuter sind wohltuend für die Haut. Ich konnte auch beobachten, dass Pferde bei Hautproblemen sehr gerne das Klettenlabkraut fressen. Aus meiner Erfahrung helfen Bäder mit Labkraut gegen Ekzeme. Danach die Hautstellen mit Veilchensalbe eincremen.. Das Labkraut wurde früher auch zum Käse-Herstellen verwendet. 

Der Stein, der zu mir gehört ist der blaue Turmalin.

 Urtinktur: hautreinigend, lymphatisch anregend

Gelungene Kombinationen

Spitzwegerich- und Storchenschnabelsalbe

 Bennnessel-, Weidenrinden-, Mädesüß,-Günselsalbe

 Essenzen aus den verschiedenen Frühlingspflanzen 

Weidenrinde und Mädesüß

Labkraut und Braunwurz